Bundesweiter Vorlesetag - Besuch von Emine Demirbüken-Wegner

"Wie der Fuchs zu arbeiten lernte" - so heißt die kurzweilige Geschichte von Necdet Neydim, die die Schüler und Schülerinnen der Klassen 3a und 3b heute, am Bundesweiten Vorlesetag, hörten.

Wie an jedem dritten Freitag im November fanden heute bundesweit unzählige Veranstaltungen statt, in denen vorgelesen und gelauscht wird - mehr als 134.000 Vorleser nahmen in diesem Jahr an der gemeinsamen Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung teil.
In unserer Schule las die Reinickendorfer Politikerin Emine Demirbüken-Wegner den Kindern sehr lebendig aus dem zweisprachig veröffentlichten Bilderbuch vor und regte sie zum Mitmachen und Mitdenken an. 

Vielen Dank für die zwei schönen Vorlese-Stunden, Frau Demirbüken-Wegner!